Du hast gesagt, es ist für immer von Trish Doller

*Rezensionsexemplar* Liebesromane sind meine absolute Passion und wenn sie mich dann noch in die Karibik entführen ist aus. In Du hast gesagt, es ist für immer von Trish Doller begibt sich Anna auf einen Segelturn. Dieser war ursprünglich mit ihrer großen Liebe Ben geplant, der sich zehn Monate zuvor das Leben nahm.

Allgemeine Informationen

Titel: Du hast gesagt, es ist für immer
Seitenzahl: 352
Autor: Trish Doller
Genre: Liebesroman
Verlag: Blanvalet Verlag
Kosten: 15,00€ online bei Amazon*
Erschienen am: 27. Dezember 2021

Hier das Backcover zum Nachlesen:

Meine Meinung zu Du hast gesagt, es ist für immer

Der Schreibstil von Trish Doller

Trish Doller hat eine sehr angenehme Schreibweise, die das Lesen wirklich von Beginn an sehr leicht macht. Sie nutzt eine sehr bildliche Sprache, sodass man immer zu alle Informationen hat, um sich in Gedanken in die Kulisse zu beamen. Man reist irgendwie mit, was mir sehr gut gefallen hat. Auch den Spannungsbogen hält sie sehr gut aufrecht, sodass  es nicht langweilig oder zu vorhersehbar wird.

Die Story von Du hast gesagt, es ist für immer

Annas große Liebe Ben nahm sich das Leben und für Anna hatte das Leben keinen Sinn mehr. Bis auf einmal eine Erinnerung auf ihrem Smartphone aufploppte. Es ist der Tag, an dem sie sich gemeinsam mit Ben auf eine große Segeltour aufmachen wollte. Also ließ sie postwendend alles hinter sich und fuhr mit dem Segelboot, das Ben hergerichtet hatte, los. Ihre Reise begann in Fort Lauderdale und die Reiseroute führe über Miami, die Bahamas, Puerto Rico bis nach Trinidad! Doch als ihr klar wird, dass sie die Route nicht allein schafft, heuert sie Keane, einen irischen Segler, als Skipper an. Doch, dass auch der mit einem herben Verlust zu kämpfen hat, wird ihr erst auf der Reise bewusst.

Leseempfehlung?!

Ja, es ist ein typischer Liebesroman, aber er lädt auch zum Träumen ein! Gerade jetzt in einer Zeit, wo lange keine großen Reisen möglich waren, aber langsam wieder möglich werden gibt es unheimlich viele “Insider” Infos bzgl. der Karibik. Für mich selbst war gerade der Beginn der Reise auch etwas an Erinnerungen gekettet. 2013 war ich selbst in Fort Lauderdale, Miami und Bimini. Da kamen natürlich umso mehr Erinnerungen hoch, als ich die Reise von Anna verfolgte.

Auch die Orte, die im weiteren Verlauf des Buches genannt wurden, hörten sich traumhaft an. Ich habe mir direkt gewünscht an Annas Stelle zu sein und durch die Karibik zu segeln. Allerdings wurde ich schon auf dem Kreuzfahrtschiff, dass uns 2013 von Miami auf Bimini brachte Seekrank, sodass Segeln wohl nicht meins wäre. Dank des Buches wurde ich nicht nur einige Stunden super unterhalten, sondern habe auch ganz viel Fernweh nach einer größeren Reise bekommen. Der Traum einer Weltreise schlummert noch immer in mir. Ich habe das buch sehr genossen und kann es mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

Habt ihr den Roman schon gelesen? Oder denkt ihr er wäre etwas für euch?

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

 

2 Gedanken zu „Du hast gesagt, es ist für immer von Trish Doller“

  1. Mit Liebesromanen stehe ich aktuell ein wenig auf Kriegsfuß, aber Karibik und ein netter Ire klingt gut! Ich habe momentan einen Patienten, der viel in der Karibik gesegelt ist, ich höre ihm so gern dabei zu und deshalb würde ich vielleicht doch mal in das Buch hineinschnuppern!

    Liebe Grüße
    Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: