Liebe knistert wie Brausepulver von Lene Hansen

*Rezensionsexemplar* Nach Liebe schmeckt wie Karamell kommt nun der nächste Roman von Lene Hansen mit dem passenden Namen Liebe knistert wie Brausepulver. Im neuen Roman kommen die Hauptcharaktere vom vorherigen Buch noch als Nebencharaktere vor. Prinzipiell ist der neue Roman aber auch als einzelnes Buch gut zu lesen, ohne dass man große Verständnisschwierigkeiten hat.

„Liebe knistert wie Brausepulver von Lene Hansen“ weiterlesen

Die große Liebe kann mich mal von Sophia Money-Coutts

*Rezensionsexemplar* Der neuste Roman von Sophia Money-Coutts mit dem wundervollen Titel Die große Liebe kann mich mal, kam am 8. März auf den Markt. Da mich bereits die letzten Romane der Autorin überzeugen konnten, habe ich mich sehr auf den Roman gefreut. Vor allem aber, weil ich mich so sehr mit dem Titel identifizieren kann.

„Die große Liebe kann mich mal von Sophia Money-Coutts“ weiterlesen

Jodi Picoult – Kleine große Schritte

*Rezensionsexemplar* Heute möchte ich euch mal eine etwas anspruchsvollere Lektüre vorstellen. Und zwar handelt es sich um den Roman “Kleine große Schritte” von Jodi Picoult. Ich habe den Roman schon länger bei mir herumliegen. Habe ihn mehrfach begonnen, aber es war mir dann doch zu anspruchsvoll. Anfang des Sommers hatte ich richtig Lust darauf und habe erneut mit der Geschichte zur dunkelhäutigen Säuglingsschwester Ruth Jefferson begonnen. Und diesmal hat mich der Roman regelrecht umgehauen.

„Jodi Picoult – Kleine große Schritte“ weiterlesen