Lene Hansen – Liebe schmeckt wie Karamell

*Rezensionsexemplar* Liebe schmeckt nach Karamell heißt der neue Roman von Lene Hansen, die auch unter dem Namen Nelly Berlin schreibt. Was sich nach einer zuckersüßen Liebesgeschichte zwischen Lila Wolkenschön Schmidt und Felix Wengler anhört entpuppt sich als wirklich guter Roman über Liebe, ein Model aus Hollywood, einen Komponisten aus Berlin einen Bonbonladen und einen Kunstdiebstahl!

Lene Hansen - Liebe schmeckt wie Karamell

Allgemeine Informationen

Titel: Liebe schmeckt nach Karamell
Seitenzahl: 448
Autor: Lene Hansen
Genre: Liebesroman
Verlag: Blanvalet Verlag
Kosten: 10,00 € online bei Amazon* oder Thalia*
Erschienen am: 15. März 2021

Hier das Backcover zum Nachlesen:

Meine Meinung zu Liebe schmeckt nach Karamell

Der Schreibstil von Lene Hansen

Die Erzählperspektive wechselt in dem Roman wieder hin und her. Hauptsächlich zwischen Lila und Felix, teilweise jedoch aber auch Sonja, Lilas Cousine, und Paul, Felix bestem Freund. Dadurch bekommt man einen guten Überblick über die Erzhählstränge, die teilweise doch stark voneinander abweichen. Man merkt jedoch jederzeit an welchem Punkt des Erzählstrangs man sich befindet und verliert nicht den Überblick über die Geschehnisse. Wirklich gelungen und angenehm zu lesen.

Die Story von Liebe schmeckt nach Karamell

Jetzt wird es kompliziert. Denn wie bringt man eine schüchterne 30-Jährige aus dem Dorf, ein Zwillingspaar aus Hamburg, die sich schon seit 15 Jahren nicht mehr gesehen haben, einen Komponisten aus Berlin, ein Hollywood Model aus Los Angeles, einen Bonbon-Laden in Berlin und einen Kunstraub in Hamburg am besten zu einer Liebesgeschichte zusammen?
Was sich jetzt erstmal nach sehr viel Input anhört und glaubt, das geht nicht, dem beweist Lene Hansen das Gegenteil. Denn sie hat das sehr gut, spannend und trotzdem romantisch hinbekommen.

Lene Hansen - Liebe schmeckt wie Karamell

Aber starten wir mal vorne. Lila Wolkenschön Schmidt verliert in den ersten Kapiteln ihren Job auf dem Land in einer Bonbon-Manufaktur im Testlabor. Felix Wengler, der eine Zwillingssohn eines Großunternehmens bekommt zeitgleich auf Dienstreise in Kuala Lumpur einen Anruf seines Zwillingsbruders aus dem Gefängnis, mit dem er seit 15 Jahren nichts mehr am Hut hatte. Lila bekommt ein Jobangebot in einem kleinen Bonbon-Laden in Berlin und stürtzt sich direkt in das Abenteuer. Dort angekommen, teilt ihr die Besitzerin mit, dass Sie am nächsten Tag mit ihrer Schwester auf eine lnage Schiffsreise aufbrechen wird und Lila den Laden alleine übernimmt. Mit allen Freiheiten für Lila!

Felix reist komplett überstürzt nach Hamburg, um seinem Bruder zur Seite zu stehen, was er nicht weiß. Sein Bruder Niklas hat zwei Söhne Johnny und Jakob, um die sich Felix nun kümmern soll. Um sie aus dem Schussfeld in Hamburg zu nehmen, nimmt er sie mit in seine Wohnung nach Berlin, direkt neben dem Süßigkeiten-Laden und direkt unter seinem besten Freund, dem Komponisten Paul.

Jetzt führt alles wieder zusammen. Lila ist beschäftigt mit dem Bonbon-Laden und lernt dadurch nicht nur Felix und Paul, sondern auch Johnny und Jakob kennen. Die Erzählstränge bewegen sich also hin und her zwischen Lila, die den Bonbon-Laden etwas auf Vordermann bringt (und davon Unterstützung von ihrer Cousine Sonja, einem Model aus Hollywood erhält). Und Felix, der zwischen Hamburg und Berlin hin und her pendelt, um die Rätsel zur Aufklärung des Kunstdiebstahls, den sein Bruder begangen haben soll zu lösen.

Leseempfehlung?!

Ich muss gestehen, ich fand die ersten Kapitel, in denen Lila ihren Job verloren hat, und Felix auf Geschäftsreise um die Welt getingelt ist, ziemlich langweilig und wollte das Buch schon weg legen. Doch dann nahm es auf einmal rasant an Fahrt auf. Die Ereignisse in beider Leben überschlugen sich und es wurde so spannend, dass ich es noch am gleichen Abend durchgelesen habe.

Lene Hansen - Liebe schmeckt wie Karamell

Die Rästel von Felix Bruder Niklas, haben mich fleißig mitfiebern lassen und man konnte sich immer darauf verlassen, dass der Spannungsbogen aufrecht gehalten wurde und es doch anders kam, als man vermutete. Bis auf das Ende natürlich.  Für mich war das seit langem mal wieder ein Roman, der mich so richtig eingenommen hat, und um dessen Ende ich letzten Endes sogar ziemlich traurig bin. Nicht, weil es nicht so ausging, wie man es sich erhofft hat, sondern weil man die Charaktere so lieb gewonnen hat.

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

 

 

4 Gedanken zu „Lene Hansen – Liebe schmeckt wie Karamell“

  1. Liebesromane .) Ich finde sie so herrlich zum entspannen und abschalten.
    Auch, wenn ich keine eigene Liebesgeschichte für mich habe, denke ich das Buch brauche ich noch.

    Lesen ist besser als gar nichts hihi.

    xoxo Vanessa

  2. Mir geht es mit Büchern auch so, wenn mich die ersten Seiten nicht packen, lege ich es schnell zur Seite! Zum Glück hast du durchgehalten und ein schönes Buch entdeckt! Für mich würde Liebe übrigens nach Soljanka schmecken 🙂

    Liebe Grüße
    Jana

    1. Ohja, die ersten Seiten sind mit die wichtigsten… Aber ich habe das schon oft erlebt… Ich habe auch so eine Angewohnheit, dass ich Bücher, egal wie langweilig sie sind, nicht beende. Bei mir wird jedes Buch auch zu ende gelesen. Meist dauert es dann eben entsprechend länger, weil ich mich Tag für Tag durch ein Kapitel quäle^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.