Die Schneeblütenprinzessin von Mona Jones

Ich muss zugeben, als ich dieses Buch in der Hand hielt, reizte mich vor allem der Name der Autorin. Denn sie trägt meinen Vornamen! Und das triggert mich immer. Auch das Cover von Die Schneeblütenprinzessin hat mich sehr angesprochen. Das Backcover hielt leider nicht viel Informationen bereit und auch einen Klappentext gab es nicht. Dennoch hat mich der Winterroman nicht enttäuscht.

„Die Schneeblütenprinzessin von Mona Jones“ weiterlesen

Gut Schwanensee – Uns kann niemand trennen von Jette Martens

*Rezensionsexemplar* Gut Schwanensee von Jette Martens ist eine Trilogie, die hauptsächlich an der Ostsee spielt. Uns kann niemand Trennen ist der Untertitel des dritten und letzten Buches. Ich muss gestehen, ich habe die ersten beiden Bücher nicht gelesen, was aber nicht sonderlich schlimm war, denn die ersten beiden Bücher handelten von anderen Charakteren, die im dritten Teil “nur noch” als Nebencharaktere auftreten.

„Gut Schwanensee – Uns kann niemand trennen von Jette Martens“ weiterlesen

Die Schneeflockenmelodie von Anna Liebig

*Rezensionsexemplar* Ende September ist mit Die Schneeflockenmelodie ein neuer Weihnachtsroman von Anna Liebig beim Blanvalet Verlag erschienen. In dem Roman geht es um die Primaballerina Nina, die ihrer Großmutter Maria in nichts nachsteht. Doch als Maria ins Heim kommt und immer mehr Ihre Erinnerungen verliert und Nina eine alte Spieluhr ihrer Großmutter findet, macht sie sich auf die Suche nach deren Bedeutung.

„Die Schneeflockenmelodie von Anna Liebig“ weiterlesen

Das Weihnachtsherz von Angelika Schwarzhuber

*Rezensionsexemplar* Für mich gehört es inzwischen schon fast zur Tradition in der Vorweihnachtszeit die neuen Romane von Angelika Schwarzhuber zu lesen. In diesem Jahr kam erneut ein wunderschöner Weihnachtsroman mit Das Weihnachtsherz hinaus, in dem es wieder um eine mitreißende Familiengeschichte geht.

„Das Weihnachtsherz von Angelika Schwarzhuber“ weiterlesen

Annie Darling – Winter in Bloomsbury (Band 4)

*Rezensionsexemplar* Dass Winter in Bloomsbury ein Teil einer Buchreihe ist, wurde mir erst bei der Recherche für diesen Beitrag bewusst. Ihr seht also, dass es kein Problem war, das Buch zu lesen, auch wenn man die vorigen Teile nicht kennt. Es dreht sich alles um Mattie, die im zur Buchhandlung “Happy Ends gehörende Cafe arbeitet.

„Annie Darling – Winter in Bloomsbury (Band 4)“ weiterlesen

Natalie Cox – Winterwunder für die Liebe

*Rezensionsexemplar* Eigentlich wollte ich euch dieses Buch schon letzte Woche vorstellen, doch leider kam ich krankheitsbedingt nicht an den PC. Daher gibt es jetzt die letzte Review zu einem Winterroman in diesem Winter! Natalie Cox erzählt in dem Roman Winterwunder für die Liebe die Geschichte von Charlie, die eigentlich in einer Agentur arbeitet, dank einer Gasexplosion in ihrer Wohnung allerdings bei ihrer Cousine Jez in der Hundepension auf dem Land landet.

„Natalie Cox – Winterwunder für die Liebe“ weiterlesen

Maria Ernestam – Liebe kennt keine Feiertage

*Rezensionsexemplar*

Die erste Buchvorstellung in diesem Jahr dreht sich um ein Weihnachtsbuch! Mit “Liebe kennt keine Feiertage” habe ich mein erstes Buch der schwedischen Autorin Maria Ernestam gelesen. Und was soll ich sagen? Ich bin begeistert, wie schön man einen Weihnachtsroman verpacken kann, ohne dass es zu kitschig weihnachtlich wird. „Maria Ernestam – Liebe kennt keine Feiertage“ weiterlesen

Heidi Swain – Träume sind mit Zimt und Zucker

*Rezensionsexemplar* Als ich im letzten Jahr „Frühling im Kirschblütencafe“ von Heidi Swain gelesen habe, habe ich mich direkt in ihren Schreibstil und die Charaktere verliebt. Umso glücklicher war ich, als ich „Träume sind mit Zimt und Zucker“ endlich den zweiten Band in der Hand hielt und mit dem Lesen beginnen konnte. Diesmal dreht sich alles um Ruby, die man als Kellnerin bereits in Band 1 kennengelernt hat, die nun zurück in Ihre Heimat kehrt um Jemma und Lizzie in der Weihnachtszeit auszuhelfen.

„Heidi Swain – Träume sind mit Zimt und Zucker“ weiterlesen

Mauela Inusa – Wintervanille

In der Berufsschule bekam ich als Klassenbeste einen Buchgutschein für zwei Bücher. Das erste Buch, das ich mir davon herausgesucht habe, war “Wintervanille” von Manuela Inusa. Mich hat das Backcover und das wunderschöne Cover überzeugt und ich habe es wirklich gemocht.

„Mauela Inusa – Wintervanille“ weiterlesen