Liebe funkelt apfelgrün von Pauline Mai

*Rezensionsexemplar* Liebe funkelt apfelgrün – was ein wundervoller Titel, den sich Pauline Mai da überlegt hat. Leider hat er bis auf den Ort des Geschehens so gar nichts mit dem Buch zu tun. Zumindest, was das apfelgrün angeht. Ansonsten haben wir hier einen schönen leichten Sommerroman.

Allgemeine Informationen

Titel: Liebe funkelt apfelgrün
Seitenzahl: 496
Autor: Pauline Mai
Genre: Sommerroman
Verlag: Blanvalet Verlag
Kosten: 11,00 € online bei Amazon*
Erschienen am: 16. Mai 2022

Hier das Backcover zum Nachlesen:

Pauline Mai - Liebe funktelt apfelgrün 04

Meine Meinung zu Liebe funkelt apfelgrün

Der Schreibstil von Pauline Mai

Pauline Mai hat einen sehr angenehmen, zeitgemäßen Schreibstil. Sie hat eine sehr bildliche Sprache, wodurch es sehr leichtfällt, sich in die Story hineinzuträumen. Die Kapitel haben eine angenehme Länge und der Spannungsbogen bleibt gut aufrecht gehalten. Auch sprachlich kam ich sehr gut voran. Die Sprache war einfach gehalten und dadurch leicht verständlich und flüssig zu lesen. Ich empfand es als sehr angenehm zu lesen.

Pauline Mai - Liebe funktelt apfelgrün

Die Story von Liebe funkelt apfelgrün

Nachdem Mila glaubt die große Liebe gefunden zu haben, stellt sich heraus dass dieser eine Verlobte hat. Und was hilft am besten, um Abstand von einer Person zu bekommen? Richtig, Abstand. Für Mila ging es dann zum House-Sitting in das kleine Örtchen Applemore in Schottland. Dort hat sie zunächst Schwierigkeiten anzukommen, doch als sie dann anfängt zu backen, findet sie nicht nur schnell Anschluss im Ort, sondern gewinnt auch das Herz der Bewohner für sich. Als dann noch Finley auftaucht und ihr als Backgeselle zur Hand geht fängt ihr Herz nicht nur an, das Dorf lieb zu gewinnen.

Leseempfehlung?!

Ja, es ist ein 0 8 15 Liebesroman. Aber genau das braucht man im Sommer manchmal. Er ist super angenehm zu lesen und eignet sich daher super als Urlaubslektüre. Mila ist ein wirklich toller Charakter, in den man sich gut hineinversetzen kann. Vor allem ich habe sehr mit ihr gefühlt, da ich einige ihrer Eigenschaften teile. Generell sind die Charaktere in dem Buch wirklich super gewählt.

Auch ansonsten ist der Roman wirklich gelungen. Die Nebenhandlung um die Familie, deren Haus Mila hütet, ist nicht nur spannend und mitreißend, sondern auch total herzzerreißend. Und natürlich kommt sie nur Stück für Stück zum Vorschein und zeigt wiederum, wie das Leben auf einem Dorf funktioniert (oder auch nicht). Ich habe es wirklich gerne gelesen und kann es mit gutem Gewissen weiterempfehlen.

Habt ihr den Roman schon gelesen? Oder denkt ihr er wäre etwas für euch?

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Ein Gedanke zu „Liebe funkelt apfelgrün von Pauline Mai“

  1. Im Moment ist mir nicht so nach Liebesromanen, aus persönlichen Gründen, aber du hast recht, manchmal braucht man so 08/15 Lektüre! Dass es mich im Roman nach Schottland ziehen würde, reizt mich dagegen ein bisschen! Ich liebe dieses Fleckchen Erde!

    Liebe Grüße
    Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: