C. M. Seabrock – A Song for you [eBook]

*Rezensionsexemplar* Eigentlich bin ich kein großer Fan von eBooks und ich halte lieber ein richtiges Buch in den Händen. Aber A Song for you von C. M. Seabrock hat mich überzeugt. Ich hab das Buch um Bed and Breakfast Besitzerin Ember und Rockstar Ash direkt in einem verschlungen!

Allgemeine Informationen

Titel: A song for you
Seitenzahl: 189
Autor: C. M. Seabrock
Genre: Liebesroman
Verlag: LYX Verlag
Kosten: 4,99 € online bei Amazon* oder Thalia*
Erschienen am: 01. Januar 2021

Hier der Klappentext zum Nachlesen:

Meine Meinung zu A song for you

Schreibstil – C. M. Seabrock erzählt die Geschichte um Ember und Ash abwechselnd aus deren Sicht. Anfangs jeden Kapitels steht, aus wessen Sicht aktuell erzählt wird. Das macht das Eintauchen in die Gefühlswelt der beiden Charaktere einfacher und man kann sich besser in beide Charaktere hineinversetzen. Der Sprachstil ist modern. Leider fehlt dem Roman der Spannungsbogen, der aufrecht gehalten wird. Es wird immer mal wieder versucht, aber dann ist jede Wendung wieder absehbar…

Story – Ember ist alleinerziehende Mutter und erwartet eigentlich eine Dame mittleren Alters in ihrer Pension, die ihre Pension für die nächsten 3 Monate komplett gebucht hat. Was Ember allerdings bekommt sind vier Männer, die sich als Rockstars entpuppen. Ash hat durch Skandale die Band zu einer Auszeit verdonnert und jetzt ist es wieder Ash, der vermeindlich wieder Ärger macht, weil er sich von Ember angezogen fühlt. Was auf Gegenseitigkeit beruht. Dazu kommt Stress mit dem Kindsvater, und Stress unter Band Kollegen. Alles in allem ein großes Chaos, obwohl es eigentlich um Gefühle geht.

Leseempfehlung?!

Mir hat der Roman sehr gut gefallen, auch wenn der Spannungsbogen nicht wirklich existent war, lies es sich gut und einfach runterlesen. Es ist defintiv kein Roman für hohe Ansprüche, sondern eher einer zur Unterhaltung und zum Zeitvertreib. Die Charaktere sind alle toll ausgewählt und harmonieren super in dem Buch. Vor allem der Charakter von Embers sechsjähriger Tochter Cadance gefällt mir sehr gut. Trotz ihres jungen Alters ist sie schon sehr entwickelt. Würde das Alter nicht erwähnt werden, könne man denken, es handle sich um einen Teenie in manchen Teilen.

Lest ihr gerne eBooks oder seid ihr auch Team normale Bücher?

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

7 Gedanken zu „C. M. Seabrock – A Song for you [eBook]“

  1. Liebe Mona,
    ich halte auch lieber echte Bücher in den Händen. 🙂 Danke für Deine ehrlichen Worte zum Buch. Ich mag dieses Genre nicht ganz so gern, aber für eine lange Zugfahrt ist das Buch sicher geeignet.
    Herzliche Grüße
    Vivienne

  2. Ich bin in keine Team 😉 Ich liebe „echte“ Bücher, wegen Haptik und Geruch und weil sie so schön im Regal aussehen. Allerdings quillt bei uns auch jedes Regal über mittlerweile und bei Reisen und im Alltag mit Kleinkind ist ein ebook Reader echt eine wohltat – mit einer Hand zu halten und zu blättern, vollgestopft mit Büchern und kaum Gewicht. Ich mag beides!

  3. Ich mag auch lieber Prints in den Händen halten, allerdings habe ich einfach nicht den Platz in der Wohnung bzw. passt es bei mir einfach nicht in den Einrichtungsstil, weshalb ich meinen Kindle mittlerweile sehr zu schätzen weiß. Das Buch kannte ich noch nicht inhaltlich hat es mir nicht so viel zugesagt aber das liegt eher daran, dass ich momentan in einer ganz anderen Ecke zum Lesen unterwegs bin 🙂 Trotzdem bin ich auch immer Fan von Storys die für Zwischendurch geeignet sind, ohne großes Drama etc. Das muss auch mal sein um zu Verschnaufen.

    Viele Grüße Eileen von http://www.eileens-good-vibes.de

  4. 🙂 ich lese beides eBooks und normale Bücher, wobei mir A Song for You deiner Rezension nach lesenswert scheint, die Geschichte klingt nach guter Unterhaltung und kommt auf meine Leseliste, liebe Grüße Bettina

  5. Ich habe noch nie ein E-book gelesen und bevorzuge auch richtige Bücher in der Hand zu halten. Die Story klingt ganz gut, erinnert mich ein bisschen an einen Roman mit einer „Normalofrau“ und einem Schauspieler. Ob die wohl genauso endet?

    Liebe Grüße
    Jana

  6. Ohhhhh ich glaube das wäre was für mich. Kennst du die Girl Online Reihe? Da geht es dann auch um einen Popstar und ein Mädel, dass sich natürlich in ihn verliebt, aber gar nicht weiß wie berühmt er ist. Hachja, solche Schmöker sind genau das richtige für zwischendurch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.