Cristina Caboni – Die Gartenvilla

*Rezensionsexemplar* Die Gartenvilla ist bereits mein zweites Buch von Cristina Caboni. Ich mag ihren Schreibstil gerne und auch die Geschichte, die sie im Roman erzählt. Es geht um Milena, die bei ihrem Großvater aufwächst, durch einen grausamen Fund begibt sie sich auf die Suche nach der Wahrheit und die liegt weit in der Vergangenheit!

Allgemeine Informationen

Titel: Die Gartenvilla
Seitenzahl: 288
Autor: Cristina Caboni
Genre: Roman
Verlag: Blanvalet Verlag
Kosten: 10,00 € online bei Amazon*
Erschienen am: 15. Juni 2020

Hier das Backcover zum Nachlesen:

Meine Meinung zu Die Gartenvilla

Einteilung/Schreibstil – Die Gartenvilla ist in viele kurze Kapitel aufgeteilt. Die Erzählperspektive ist die meiste Zeit aus Sicht von Milena. Zwischendurch gibt es immer wieder Rückblicke aus Sicht von Eva, Milenas Großmutter.  Der Schreibstil von Cristina Caboni ist sehr mitreißend und modern. Sodass es mir schwer fiel, das Buch zur Seite zu legen.

Story – Milena ist nach dem Tod ihrer Mutter zunächst bei ihrem Großvater in Positano aufgewachsen. Er wohnt dort in einer Villa auf einem Berg direkt am Meer.  Ihre Großmutter Eva hat Milena nie kennengelernt. Als eines Tages ein erschreckender Fund im Garten ihres Großvaters gemacht wird, will Milena herausfinden, was damals geschah und was das alles mit ihrer verschwundenen Großmutter zu tun hat.

Leseempfehlung?!

Eindeutig! Ich bin ein großer Fan des Buches. Die Geschichte von Milena und ihrer verschwundenen Großmutter hat mich sehr gefangen. Ich fand es unglaublich spannend, wie verwoben alles war und dennoch wie real alles schien. Rührend und erstaunlich zugleich erzählt Cristina Caboni was in der Vergangenheit geschah und was das mit dem Fund im Garten von Milenas Opa zu tun hat. Ich habe das Buch regelrecht verschlungen und konnte es nicht weglegen.

Weitere Bücher von Cristina Caboni:
Der Zauber zwischen den Seiten (Rezension | Amazon*)

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.