Silvia Konnerth – Heidesommerträume

*Rezensionsexemplar* Auf das Buch habe ich etwas länger warten müssen, aber das Warten hat sich gelohnt. Die Geschichte um Autorin Carolin und ihre Schwester Lola und das Hotel in der Heide war einfach ein Traum! Der Roman war mein erstes Buch von Silvia Konnerth und ich habe Blut geleckt! Es wird sicherlich nicht das letzte Buch sein, dass ich von ihr lese.

Allgemeine Informationen

Titel: Heidesommerträume
Seitenzahl: 448
Autor: Silvia Konnerth
Genre: Roman
Verlag: Blanvalet Verlag
Kosten: 10,00 € online bei Amazon*
Erschienen am: 18. Mai 2020

Hier das Backcover zum Nachlesen:

Meine Meinung zu Heidesommerträume

Einteilung/Schreibstil – Das Buch ist in Kapitel unterteilt. Allerdings sind diese ziemlich lang, was den Lesefluss nicht so unterbricht. Das lädt meiner Meinung jedoch auch zum Durchlesen ein. Der Schreibstil von Silvia Konnerth ist modern und fesselnd. Mir fiel es unglaublich schwer das Buch zur Seite zu legen, weswegen ich es auch an zwei Tagen durchgelesen hatte.

Story – Carolin ist Autorin und lebt in Köln. Sie hat sich vor wenigen Monaten vor ihrem Freund getrennt und auch das Schreiben ihres neuen Buches läuft nicht so wie geplant. Deshalb entscheidet sie sich ihre Schwester in ihrem Hotel in der Lüneburger Heide zu besuchen. Dort angekommen muss sie sich nicht nur mit dem Gast Till herumärgern, sondern steht auch noch alleine da. Ihre Schwester taucht plötzlich ab und Carolin muss sich erstmal um das Hotel kümmern. Doch was hinter dem Hotel und dem Abtauchen ihrer Schwester steckt, erkennt sie erst später.

Leseempfehlung?!

Die kann ich mit bestem Gewissen aussprechen. Ich fand das Buch wirklich super. Es hat mich vom ersten Moment gecatcht und nicht mehr los gelassen. Es ist kein klassischer Liebesroman, wobei die Liebe natürlich nicht zu kurz kommt. Ebenso wie Familiendramen. Das macht es alles so real. Eine wirklich schöne Geschichte um die Autorin und das Hotel in der Lüneburger Heide.

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.