Dance into my world von Maren Vivien Haase

Dance into my World ist der erste Band der Move District Trilogie von Maren Vivien Haase. Der new Adult Roman handelt von Jade und Austin, die sich in New York in einer Tanzschule kennenlernen. Eine mitreißende Geschichte, die vor allem auch nicht so schöne Themen aufgreift.

Allgemeine Informationen

Titel: Dance into my world
Buchreihe: Move District
Band: 1
Seitenzahl: 496
Autor: Maren Vivien Haase
Genre: New Adult Roman
Verlag: Blanvalet Verlag
Kosten: 13,00 € als Paperback online bei Amazon*
Erschienen am: 20. September 2021

Das Backcover zum Nachlesen:

Meine Meinung zu Dance into my world

Der Schreibstil von Maren Vivien Haase

Am Schreibstil von Maren Vivien Haase habe ich direkt gemerkt, dass wir aus einer Generation sind. Denn die Sprache und der Schreibstil haben mich zu 100% abgeholt. Sie schreibt modern und mit viel Liebe zum Detail. Ich konnte mich super in die Situationen hinein versetzen. Die bildliche Sprache war dabei sehr hilfreich. Ich hatte direkt in alles Situationen Bilder vor Augen, was mich sehr begeistert hat. Zusätzlich kommt dazu, dass in dem Roman auch kritischere, heutzutage aber wichtige Themen, angesprochen werden. Eine Triggerwarnung gibt es am Ende des Buches, auf die jedoch vorne in den Informationen aufmerksam gemacht wird.

Die Story von Dance into my  world

Jade möchte ihrem Leben in einer amerikanischen Kleinstadt entfliehen und geht nach New York, wo sie sich an einer Mode Design Uni bewerben möchte. Für ihren Neuanfang in New York startet sie jedoch mit einem Job in einem kleinen Coffeeshop, wo sie Olivia kennenlernt und sich mit ihr anfreundet.
Olivia ist Tänzerin und Tanzlehrerin in der Tanzschule Move Distrikt und versucht Jade zu einem neuen Hobby zu verhelfen. Dank des gutaussehenden Tänzers Austin klappt das auch ganz gut. Jade hat Spaß daran und das ewige Hin und Her mit Austin lenkt sie auch von ihrer Vergangenheit ab. Bis sie von dieser eingeholt wird.

Leseempfehlung?!

Ich habe das Buch verschlungen. Gerade inhaltlich und von der Sprache hat mich das Buch zu 100 % abgeholt. Mir hat sowohl das dargestellte Verhältnis zwischen Jade und Austin, aber auch die Freundschaft zu Olivia super gefallen. Es hat mich ein bisschen an mich erinnert, als ich mit 21 einen Neustart versucht hatte.

Maren Vivien Haase hat sich hier größte Mühe gegeben, den Leser auch gut abzuholen. Ich hatte keinerlei Probleme in die Geschichte einzutauchen und freue mich auf die kommenden Bände. Der zweite Band Step into my Heart liegt schon auf meinem SuB bereit.

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.