Anne Sanders – Willkommen im Hotel der Herzen

*Rezensionsexemplar* Nachdem ich im letzten Jahr bereits den zweiten Band “Wild at Heart – Winterglück im Hotel der Herzen” gelesen habe, habe ich mich gefreut nun den ersten Band über das kleine Hotel der Herzen zu lesen. Eine etwas ungewöhnliche Reihenfolge, aber es ist quasi wie eine Vorgeschichte, zu der mir Bekannten! Es dreht sich um Gretchen, die Das Hotel der Herzen seit dem Tod ihres Mannes mit dessen Vater und ihrer Tochter weiterführt.

Allgemeine Informationen

Titel: Wilkommen im Hotel der Herzen
Buchreihe: Das kleine Hotel
Band: 1
Seitenzahl: 464
Autor: Anne Sanders
Genre: Roman
Verlag: Blanvalet
Kosten: 10,00 € online bei Amazon*
Erschienen am: 18. Mai 2020 (als Taschenbuch)

Hier das Backcover zum Nachlesen:

Meine Meinung zu „Willkommen im Hotel der Herzen“

Einteilung/Schreibstil – Der Schreibstil von Anne Sanders ist sehr angenehm. Sie nutzt eine angenehme Satz-, Absatz- und Kapitellänge und eine gut verständliche moderne Sprache. Die Erzählperspektive wechselt immer zwischen den einzelnen Personen, was anfangs etwas verwirrend ist. Allerdings bekommt man relativ schnell raus, aus wessen Sicht erzählt wird und kann die Geschichte dann gut zusammenfügen.

Story – Gretchen führt zusammen mit ihrer Tochter Nettie und ihrem Schwiegervater Theo das Hotel der Herzen seit dem Tod ihres Mannes weiter. Weil Gretchen seit 5 Jahren verwitwet ist versucht Nettie sie an einen Gast zu verkuppeln. Doch auch Nettie wird mitten in den Ferien von ihren Gefühlen überrumpelt, als sie auf einmal Gefühle für ihren Jugendfreund Damien, der gerade zu Besuch im Hotel ist entwickelt…

Leseempfehlung?!

Ich muss gestehen, dass ich bereits um den Ausgang des Buches gespoilert wurde, da ich den zweiten Teil bereits gelesen hatte. Dennoch war das Buch wirklich toll geschrieben. Da ich den Perspektivenwechsel bereits kannte, konnte ich mich diesmal schon gut damit anfreunden und habe so deutlich schneller ins Buch gefunden, als bei dem zweiten Teil.
Obwohl ich den Ausgang schon kannte (oder mir zumindest vorstellen konnte), fand ich das Buch angenehm. In der richtigen Reihenfolge hätte es mehr Sinn gehabt (bzgl. Spannungsbogen etc) aber auch so ist es ein guter Roman und ein schöner Start für das Hotel der Herzen!

Weitere Bücher von Anne Sanders:
Wild at heart – Winterglück im Hotel der Herzen (Rezension | Amazon*)
Mein Herz ist eine Insel (Rezension | Amazon*)

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.