Anna Godbersen – Die Prinzessinnen von New York: Rumors (Band 2)

Nachdem ich zu Beginn des Jahres den ersten Band der Prinzessinnen von New York Romane Scandal gelesen habe, wollte ich unbedingt wissen, wie die Geschichte um Elizabeth und ihre kleine Schwester Diana weitergeht. Im Sommer habe ich mir dann den zweiten Band Rumors endlich bestellt. Leider kam ich erst jetzt dazu ihn zu lesen. Wenn ihr  das erste Buch noch nicht gelesen habt, solltet ihr diesen Beitrag nicht lesen, da er dann sehr viel spoilert!

„Anna Godbersen – Die Prinzessinnen von New York: Rumors (Band 2)“ weiterlesen

Eva Völler – Auf ewig mein (Time School Band 2)

Nach „Auf ewig dein“ habe ich mit „auf ewig mein“ den zweiten Time School Band von Eva Völler gelesen. Die Geschichte um die beiden Zeitreisenden Sebastiano und Anna geht weiter. Diesmal müssen die beiden die Welt in 80 Tagen in der Vergangenheit umrunden, um die gestohlene Zeitmaschine zurück zu bekommen. Doch es steht noch ganz anderes auf dem Spiel. „Eva Völler – Auf ewig mein (Time School Band 2)“ weiterlesen

Kiera Cass – Promised

Nachdem Kiera Cass mit der Selection Reihe schon eine wundervolle Buchreihe herausgebracht hat, kam nun im Mai mit Promised ein neues Buch von ihr heraus. Auch diesmal geht es wieder um einen König, der eine Frau sucht. In diesem Fall ist es der junge König Jameson, der eine Frau an seiner Seite sucht und in Hollis auch findet. Doch Hollis Herz kann sich nicht entscheiden… „Kiera Cass – Promised“ weiterlesen

J.Lynn – Tempting Love – Spiel nicht mit dem Bodyguard (Gamble Brothers Band 3)

Endlich habe ich den dritten Band der Gamble Brothers Trilogie von J.Lynn gelesen. Die Trilogie ist schon etwas älter, die ersten beiden Bände habe ich auch schon vor längerer Zeit gelesen. Da langsam mein SuB allerdings schrumpft komme ich immer mehr dazu wieder neue Bücher zu bestellen und zu lesen. Das tolle an den Gamble Brother Romanen ist, dass jeder Band von einem anderen Bruder erzählt, und somit auch unabhängig voneinander gelesen werden können. „J.Lynn – Tempting Love – Spiel nicht mit dem Bodyguard (Gamble Brothers Band 3)“ weiterlesen

Eva Völler – auf ewig dein (Time School Band 1)

In letzter Zeit fahre ich voll auf Fantasy und Science-Fiction Romame ab. Das habt ihr mit Sicherheit schon bemerkt. Das letzte Buch, das ich gelesen habe, ist der erste Band der Time School Reihe von Eva Völler. Erst gegen Anfang des Buches habe ich herausgefunden, dass er auf der Zeitenzauber Trilogie aufbaut, die ich nicht gelesen habe. „Eva Völler – auf ewig dein (Time School Band 1)“ weiterlesen

Geneva Lee – With or without you (Girls in Love Band 2)

Mit “now and forever” habe ich bereits vor gut einem Jahr den ersten Band der Girls in Love Trilogie gelesen. Im September hatte ich mir dann mit „with or without you“ den zweiten Band gekauft. Zum Lesen kam ich allerdings erst jetzt. Diesmal dreht sich alles um Jessica Stone.

„Geneva Lee – With or without you (Girls in Love Band 2)“ weiterlesen

Angelika Schwarzhuber – Das Weihnachtslied

*Rezensionsexemplar*

Bereits im letzten Jahr um die Weihnachtszeit habe ich das Buch „das Weihnachtswunder“ von Angelika Schwarzhuber bekommen und gelesen. Es ist eine wirklich schöne, mitreißende Weihnachtsgeschichte gewesen.  Umso mehr habe ich mich darüber gefreut, dass ich nun auch den neuen Roman „Das Weihnachtslied“ von ihr lesen durfte.

Allgemeine Informationen

Titel: Das Weihnachtslied
Seitenzahl: 416
Autor: Angelika Schwarzhuber
Genre: Weihnachts-Roman
Verlag: Blanvalet
Kosten: 9,99 € online bei Amazon*
Erschienen am: 16. September 2019

Hier das Backcover zum Nachlesen:

Meine Meinung zu „das Weihnachtslied“

Schreibstil/Lesbarkeit – Mir gefällt der Schreibstil von Angelika Schwarzhuber sehr gut. Er ist modern und leicht zu verstehen. Auch die Einteilung des Buches gefällt mir sehr gut. Die Erzählperspektive wechselt immer zwischen Mia und Valerie hin und her.

Die Story – Mia und Valerie sind Zwillinge und werden als Kinder getrennt. Valerie zieht mit ihrer Mutter nach New York und Mia bleibt bei ihrem Vater in Deutschland.
Als Mia gerade ihren geliebten Job verliert und nach Hause kommt erwartet sie die nächste Hiobsbotschaft. Denn ihr Vater ist gestorben. Als Valerie das in New York hält, setzt sie sich in den Flieger und besucht ihre Schwester das erste Mal seit der Trennung der Eltern wieder.
Beide haben Schwierigkeiten sich aufeinander einzulassen und Mia ist nicht nur mit der Trauer um ihren Vater sondern auch dem Verlust ihres Jobs totunglücklich. Doch ein Weihnachtslied, das ihr Vater geschrieben hat, bringt Mia wieder neuen Mut!

Mein Fazit zu „das Weihnachtslied“

Mir hat die Geschichte wieder sehr gut gefallen. Die Story ist sehr mitreißend und man kann sich sowohl in Mia, als auch in Valerie sehr gut hineinversetzen. Die beiden haben nicht nur mit ihrer Gegenwart und dem Tod ihres Vaters zu kämpfen, sondern vor allem mit der Vergangenheit, die beide nicht loslassen können.

Ein wirklich schöner vorweihnachtlicher Roman, der Lust auf mehr macht!

Von mir gibt es dafür 4,5 von 5 Sterne!

Kennt ihr das Buch oder die Autorin schon?

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

S.C. Stephens – Perfect Rush: Wahre Liebe ( Rush Trilogie Teil 3)

Die Liebesgeschichte um Mackenzie Cox und Hayden Hayes geht in die Dritte Runde! Ich war schon total begeistert von den ersten beiden Bänden und habe nun endlich den dritten Teil gelesen. Im finalen Teil der Rush-Trilogie geht es vor allem darum, ob Hayden das Vertrauen von Mackenzie wieder ganz gewinnen kann.

Allgemeine Informationen

Titel: Perfect Rush – Wahre Liebe
Buchreihe: Rush
Band: 3
Autor: S.C. Stephens
Genre: New-Adult-Roman
Verlag: Goldmann
Kosten: 13,00 €als Taschenbuch online bei Amazon*
Erschienen am: 18. März 2019

Das Backcover zum Durchlesen:

Meine Meinung zu „Perfect Rush“

Einteilung/Lesbarkeit – Der Schreibstil von S.C. Stephens hat es mir schon bei der Thoughtless-Reihe angetan. Die wechselnde Perspektive zwischen Mackenzie und Hayden macht das Lesen wirklich interessant. Die Spannung des Buches ist jedoch nicht so hoch wie in den letzten Büchern. Im Vergleich zu den anderen beiden Teilen.

Die Story – Nachdem Hayden Mackenzie mehrfach zutiefst verletzt hat, hat sie Schwierigkeiten ihm wieder komplett zu vertrauen. Auch Kenzies beste Freundin Nikki hat einige Probleme mit denen sie zu kämpfen hat. Durch eine heiße Nacht mit Myles steht nun die Freundschaft zu diesem auf dem Spiel für Nikki. Was aus Hayden und Kenzie und aus Nikki und Myles wird?

Mein Fazit zu „Perfect Rush“

Ich muss gestehen, ich bin großer Fan der Trilogie und S.C. Stephens. Doch der finale Band konnte mich leider nicht so überzeugen, wie die vorherigen Bände. Ich bin froh, dass ich weiß, wie es ausgeht. Aber das war auch der einzige Grund, warum ich es zu Ende gelesen habe.

Für mich ein enttäuschendes Ende, was die Spannung angeht, auch wenn es im Buch hauptsächlich Happy Ends gibt. Leider von mir daher nur 3,5 Sterne!

Kennt ihr das Buch oder die Autorin schon?

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Emylia Hall – Winter meines Herzens

*Rezensionsexemplar*

Eine weitere Rezension eines Buches, das bereits letzten Winter herauskam. Leider habe ich es nicht früher geschafft die Rezension zu verfassen. Mit „Winter meines Herzens“ von Emylia Hall ist es ein Roman, der zwar den Winter im Namen trägt, aber der trotzdem das ganze Jahr über gelesen werden kann.

Allgemeine Informationen

Titel: Winter meines Herzens
Seitenzahl: 416
Autor: Emylia Hall
Genre: Roman
Verlag: btb Verlag
Kosten: 10,00 € online bei Amazon*
Erschienen am: 15. Oktober 2018

Das Backcover zum Nachlesen:

Meine Meinung zu „Winter meines Herzens“

Einteilung/ Lesbarkeit – Der Schreibstil von Emylia Hall konnte mich von Beginn an Überzeugen. Das Buch ist in über 30 Kapitel aufgeteilt. Diese sind mit 10-15 Seiten nicht gerade sehr lang. Doch der Lesefluss wird dadurch nicht unterbrochen.

Story – Hadley Dunn geht auf ein Auslandssemester in die Schweiz. Dort lernt sie nicht nur einen Mann kennen, sondern auch ihre neue beste Freundin Kristina. Beide verbindet etwas, das die beiden unzertrennlich macht. Denken beide zumindest. Was wie ein Traum begann entwickelt sich mehr oder weniger zu einem Albtraum für Hadley.

Fazit zu „Winter meines Herzens“

Mir hat das Buch und die Geschichte wirklich gut gefallen. Auch wenn es zwischendurch eine tragische Wendung gab, mit der man nicht gerechnet hat. Dennoch kommt es zu einem schönen Abschluss und macht einem Bewusst, dass nicht alles immer nur Friede, Freude Eierkuchen ist. Vor allem nicht dann, wenn man alleine in der Fremde ist.

Ich kenne  dieses Gefühl zu gut durch meine Sprachschulaufenthalte, dass das Leben im Ausland dann perfekt wirkt und so leicht und einfach. Doch das ist es nicht zwangsweise immer. Für mich gibt es für das Buch glatte 5 Sterne!

Kennt ihr das Buch bzw. die Buchreihe schon? Falls ja, wie hat es euch gefallen?

Allerliebst

*Affiliate-Link


Ich weise darauf hin, dass durch die Nutzung der Kommentar- oder Like-Funktion personenbezogene Daten (Name, Blog) öffentlich gemacht werden. Andere (IP Adresse, E-Mail-Adresse) werden im System gespeichert. Es besteht ein Widerspruchsrecht.